Ist Richten biblisch?

7,90 inkl. MwSt.

Vorrätig

-
+
Artikelnummer: 1228 Kategorien: ,

Beschreibung

Ist Richten biblisch?

„Du sollst nicht richten!“ Mit diesem biblischen Gebot werden heutzutage Prediger, Verfasser, Ausleger des Wortes Gottes, ja viele Geschwister in den Gemeinden mundtot gemacht, wenn es darum geht, Aussagen, Predigten und Geistesrichtungen biblisch zu beurteilen. Aber ist dieses Gebot aus dem Mund unseres Herrn tatsächlich so zu verstehen und auszulegen? Oder sollte man es vielmehr im Kontext des gesamten biblischen Zeugnisses lesen und anwenden? Was sagt die für die neutestamentliche Gemeinde verbindliche Apostellehre dazu?
Der Verfasser dieses Werkes geht dem Richten biblisch auf die Spur, indem er alle relevanten Stellen zu diesem Thema einfach in den biblischen Kontext stellt und sie in diesem auslegt. Dabei geht er auch auf die griechische Bedeutung des Wortes ein und vergleicht es mit dem deutschen Wort „richten“, das eine viel engere und gefärbte Bedeutung hat. Er kommt zu dem klaren Schluss: Richten ist biblisch, allerdings wenn man es in rechter Art und Weise, nämlich im Sinne der Apostellehre tut. Wie das geht – und ob dies tatsächlich umsetzbar und vom Herrn erwünscht ist, wird der Leser beim Studieren dieses Buches erfahren, oder noch besser, wenn er die erwähnten Stellen im Wort Gottes selbst nachschlagen und diese „richten“ wird…

Zusätzliche Information

Gewicht 0.138 kg
ISBN

978-3-944834-45-0

Seiten

88

Autor

Tim Wüster

Cover

Paperback

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ist Richten biblisch?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.